Ausbildung High Performance Coach

Ausbildung High Performance Coach

Kommentare sind deaktiviert

Wie helfe ich als Coach und Trainer meinen Kunden ihr Potenzial zu erkennen und zu leben?
Was bedeutet eigentlich "High Performance"?
Wo liegt der Unterschied zwischen nachhaltigem Erfolg und einem gestressten "höher, schneller, weiter"?
Und wie geschieht das Ganze gesund und aus eigenem Antrieb heraus?

Antworten auf diese (und weitere) Fragen liefert das "High Performance Modell" von Michael Breen und Ed Percival. Sie gingen bereits in den 1970er Jahren der Frage nach, was echte Top Performer miteinander verbindet und wo die Schlüsselfaktoren ihres Erfolgs liegen. Sie modellierten solche Persönlichkeiten und Coaches, die mit wenigen Mitteln das Maximale herausholten und mit ihren Kunden insbesondere in Sachen Zielerreichung und Leistungsoptimierung außergewöhnliche Ergebnisse erzielten.

Heraus kam ein Grundgerüst welches als Coaching- oder Trainingsformat das Potential aus Menschen und Projekten hebt und als eine Art Schablone für bereits bestehende und neue Formate genutzt werden kann.

Das Modell ist eine ideale Ergänzung der "Toolbox" für Coaches, Berater und Trainer, die bereits eine fundierte Coachingausbildung oder ein abgeschlossenes Studium haben, ihr eigenes Potential bündeln und entfalten wollen und gleichzeitig ihr Portfolio erweitern möchten.

Es ist eine gute Methode, um die Ergebnisse der eigenen Klient*innnen zu verbessern, schnell und effektiv Ziele von Einzelpersonen oder Teams herauszuarbeiten und die innere Haltung, Motivation und passende Strategie dafür zu entwickeln, dieses Ziel dann auch zu erreichen.

Im Mai 2021 starten wir die  "High Performance Coachingausbildung" in Stuttgart.

Zielgruppe //

Berater*innen, Coaches, Change Manager und Trainer*innen, die in komplexen Projekten und heterogenen Teams arbeiten und/oder Menschen begleiten, die ein Höchstmaß an Gestaltungsmacht brauchen.

Die Coachingausbildung ist besonders geeignet für die Arbeit mit den Schwerpunkten Mindful Leadership, Agile Transformation, Selbstorganisation, Change Management und Facilitation, sowie Teamcoaching.


Ihr Nutzen //
  • Durch die Anwendung des High Performance Modells auf sich selbst stärken Sie Ihre Selbstreflexion und entdecken Ihr eigenes Potenzial.
    Sie setzen sich motivierende Ziele, die mit Ihren Werten in Einklang sind.
  • Sie bekommen einen leicht anwendbaren Kompass, der Sie sicher und strukturiert durch jedes Gespräch führt.
  • Sie erlernen eine einfache Methode zur Auftragsklärung und -durchführung, auch für neue oder schwierige Themen und Inhalte.
  • Sie erhalten einen kompletten Fahrplan, um Menschen in Einzel- oder Teamcoachings zu unterstützen und sie zu motivierenden Zielen und messbaren Ergebnissen zu führen.
  • Sie erweitern das eigene Portfolio an Coachings, Trainings, Beratungen um ein Framework, mit dem Sie all Ihre eigenen Ausbildungen und Inhalte weiter strukturieren und auf (neue) Kunden anpassen können.
  • Sie erhalten eine Schablone mit deren Hilfe Sie neue Trainings aufsetzen oder eigene Formate so anpassen können, dass diese agil, gehirngerecht und mit Wow-Effekt für Ihre Teilnehmer durchführbar sind.
  • Sie lernen auch mit "schwierigen" Kunden und Teilnehmern, sowie Gruppendynamiken souverän umzugehen.
  • Bei der erfolgreichen Teilnahme an allen vier Tagen erhalten Sie die Zertifizierung zum "High Performance Coach".

Teilnahmevoraussetzungen //
  • eine abgeschlossene (systemische) Coaching- oder Trainerausbildung
  • mind. 1 Jahr Berufserfahrung als Coach, Trainer oder Berater
  • eigener, seriöser Webauftritt

Ablauf //
Tag 1 - Theorie und Anwendbarkeit auf sich selbst //
  • Theorie und Geschichte des High Performance Coachings
  • Entwicklung der eigenen High Performance Grundstruktur
  • Analyse von bisher erreichten Zielen und Erfolgen
  • Sammlung eigener Ressourcen, Muster, Beeinträchtigungen, Werte
  • Entwickeln eigener Ziele und Visionen für die Zukunft

Tag 2 - Theorie und Anwendbarkeit im Einzelcoaching //
  • Anwendung des High Perfomance Modells im Einzelcoaching
  • Zuhör- und Frage-Struktur, um Gesprächspartner zu eigenen Lösungen zu führen
  • Kommunikatives Feingefühl in Gesprächen stärken
  • Entkommen des eigenen "Autopiloten"
  • Reflexion des eigenen Verhaltens in Einzelcoachings, Muster des Gelinges und Nicht-Gelingens
  • Übung: High Performance Coaching im Einzelgespräch

Tag 3 - Theorie und Anwendbarkeit in Teams //
  • Aufbau von Rapport in Teams
  • Leitfaden für erfolgreiche Gespräche mit Auftraggebern (Organisationen und größere Unternehmen), Auftragsklärung und Angebotserstellung
  • Reflexion von eigenen Projekten, Muster erkennen und Probleme nutzbar machen
  • Möglichkeiten auf Herausforderungen robust und strukturiert zu reagieren
  • Prozesse entwickeln und halten können
  • Umgang mit Gruppendynamiken und schwierigen Teilnehmern
  • Erstellung eines eigenen Konzepts mit Hilfe des High Performance Modells

Tag 4 - Zertifizierung //

Tag 4 bietet Coaches, Beratern und Trainern, die professionell mit diesem Modell arbeiten möchten, die Möglichkeit zur Zertifizierung zum High Performance Coach.

Voraussetzung für die Zertifizierung ist die Präsentation eines themenspezifischen High Performance Modells, welches wir an diesem Tag gemeinsam entwickeln.

  • Modellieren - Ein wirksames Tool für die Begleitung von Change- und Entwicklungsprozessen
  • Anwenden des High Perfomance Modells als Schablone für ein "fremdes", unbekanntes Projekt, in dem wir keine Experten sind
  • Vorstellung der Ergebnisse und kollegiale Fallberatung
  • Anwenden des High Performance Modells auf ein eigenes Ziel, ein eigenes Projekt z.B. für den Entwurf eines neuen oder weiterentwickelten Trainingsdesigns oder eines Coachingprozesses
  • Abschlusspräsentation jedes Teilnehmers*in und Zertifizierung

Methoden //

Wir arbeiten in dieser Coachingausbildung unter anderem mit folgenden Methoden: Kleingruppenübungen, Impulsvorträge/Theorie, Gruppenreflexion und Austausch im Plenum, Einzelarbeit, Arbeit in Zweierteams, Live Demos, Meditationen, Brainstorming.

Das Training lebt von offener Kommunikation und gegenseitigem Erfahrungsaustausch und setzt voraus, dass sich die Teilnehmer auf diese gemeinsame Arbeit einlassen.


Termine //

Mit Zertifizierung (4 Tage): 17.-20.05.2021
Ort:
MIND & MOTION, Zuckerfabrik 28, 70376 Stuttgart

Ohne Zertifizierung (3 Tage): 17.-19.05.2021
Ort:
MIND & MOTION, Zuckerfabrik 28, 70376 Stuttgart

Jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr, inklusive 60 Minuten Mittagspause, sowie zwei Kaffepausen von je 15 Minuten.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 8 Personen.

Trainerin: Nadja Hapke


Über die Trainerin //

Nadja Hapke ist intern. Syst. Business Coach und Kommunikationstrainerin im eigenen Unternehmen und hat über 15 Jahre Erfahrung in Projekten, Unternehmensgründung und Changemanagement in Indien, Nepal, Europa und Vietnam.
Sie begleitet Individuen, Teams und Führungskräfte und entwickelt Kommunikationstrainings für Unternehmen, Organisationen und Vertragspartner*innen.

Als Trainerin konzentriert sie sich seit 2012 auf das High Performance Modell und verbindet es mit nützlichen Methoden aus dem systemischen und humanistischen NLP Coaching, unterfüttert mit psychologischen und neurologischen Erkenntnissen. 2018 hat sie das Manager Forum bei Roche in Ho Chi Minh als Supervisorin begleitet und für etablierte Beratungsfirmen themenspezifische Trainings entwickelt, die seit drei  Jahren kontinuierlich als Inhouse- oder Präsenztraining deutschlandweit gebucht werden. Seit 2016 entwickelt sie als Initiatorin the coaching club und erreicht immer mehr und mehr ihr eigenes Ziel: Souveränität in jedem Kontext für alle.


Investition und Anmeldung //

4 Tage Coachingausbildung "High Performance Coach" inkl. Zertifizierung: 2.560,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

3 Tage Coachingausbildung "High Perfomance Coach": 1.920,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Der jeweilige Gesamtpreis kann auch in Raten bezahlt werden. Hierbei werden 50% des Gesamtbetrages bei Buchung fällig, die zweite Rate ist eine Woche vor der Veranstaltung zahlbar.

Im Preis enthalten sind alle Trainingsmaterialien, sowie Getränke und Snacks.
Mittagessen, Übernachtung etc. sind nicht im Preis inbegriffen und werden von den Teilnehmern selbst organisiert und gebucht.

Für alle, die das High Perfomance Modell in ihrer Arbeit als Coach, Trainer oder Berater anwenden und vollumfänglich in die Praxis umsetzen wollen wird es in den Monaten nach der Weiterbildung die Möglichkeit einer Gruppensupervision geben (wird separat gebucht und berechnet), sowie begleitende High Performance Einzelcoachings bei Nadja Hapke (wird separat berechnet).

Die Ausbildungsgruppe bleibt über einen Zeitraum von einem Jahr als Reflecting Team verbunden und entwickelt gemeinsam die jeweiligen Ziele. Teilnehmer*innen, die dieses Training ausschließlich für ihre Persönlichkeitsentwicklung buchen empfehlen wir, dass sie sich mit den anderen der Ausbildungsgruppe als Übungs- und Sparringpartner verbinden und auch hier gemeinsam "am Ball bleiben".

Jetzt anmelden

Buchen Sie jetzt Ihr kostenloses Beratungsgespräch!Termin buchen
+